Französische Ostertorte

Französische Ostertorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Pistazienkerne 
  • 150 Puderzucker 
  • 4   Eiweiß (Größe M) 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 200 Zartbitter-Schokolade 
  • 300 Schlagsahne 
  • 75 weiche Butter 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
200 g Pistazien und 50 g Puderzucker im Universalzerkleinerer sehr fein mixen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Puderzucker einrieseln lassen. Gemahlene Pistazien unterheben und in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen
2.
Auf ein Stück Backpapier zwei Kreise (à ca. 18 cm Ø) zeichnen. Masse spiralförmig von der Mitte ausgehend auf die Kreise spritzen. Böden auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. 50 g Pistazien grob hacken. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kuchenböden aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Schokolade grob hacken. Sahne erhitzen. Gehackte Schokolade in der Sahne unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Butter zugeben und gut verrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken, sodass Folie direkt auf der Creme liegt und mindestens 1 Stunde kalt stellen
4.
Schoko-Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes 30–60 Sekunden anschlagen (darf nur etwas fester werden) und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Creme in dicken Tuffs auf einen Boden spritzen, dann den zweiten Boden daraufsetzen. Kuchen ca. 30 Minuten kühl stellen, dann mit Puderzucker, Mandelblättchen und dem Rest der Pistazien bestreuen
5.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved