close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Französische Zwiebelsuppe

3.391305
(23) 3.4 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 3 Stiele   Thymian  
  • 2 EL   Öl  
  • 850 ml   Gemüsebrühe  
  • 4 EL   dunkler Balsamico Essig  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • ca. 300 g   Bauernbrot  
  • 200 g   Greyerzer Käse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten weich schmoren, ohne dass sie braun werden. Ca. 2/3 des Thymians zufügen und kurz mitschmoren. Mit Brühe, Essig und Wein ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Suppe zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
2.
Brot grob zerzupfen. Käse reiben. Suppe in 4 ofenfeste Förmchen füllen, Brot darüber verteilen und Käse großzügig darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) 5–7 Minuten überbacken. Suppe vorsichtig aus dem Ofen nehmen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved