French-Toast Waffeln

Aus LECKER 3/2019
4
(2) 4 Sterne von 5
French-Toast Waffeln Rezept

Nach dem Tauchgang in einer Schale Eiermilch ist das Weißbrot bereit, sich in die nächste Geschmacksdimension zu begeben. Brie, Salami und ein Waffeleisen begleiten es dabei.

Zutaten

Für Personen
  • 50 Babysalatmix 
  • 200 Brie 
  • 8   Kirschtomaten 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 150 ml  Milch 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 8 Scheiben (à ca. 80 g)  rustikales Weißbrot (mindestens 2–3 Tage alt) 
  • 80 Salami 
  •     Öl 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Salat verlesen, waschen und trocken schleudern. Käse in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Ei und Milch in einem tiefen ­Teller verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pro French Toast je 2 Brotscheiben kurz in der ­Eiermilch wenden und abtropfen lassen. Auf 1 getränkte Brotscheibe etwa ein Viertel Salat, Tomaten-, Käse- und Salami­scheiben verteilen, dabei rundherum 1–2 cm Rand frei lassen. Mit zweiter getränkter Brot­scheibe abdecken und am Rand rundherum andrücken.
3.
Ein belgisches Waffeleisen vorheizen und mit Öl auspinseln. French Toast darin ca. 3 Minuten backen. In der Zwischenzeit restliche Brotscheiben ebenso vorbereiten, füllen und backen.
4.
TIPP: Für French Toast de luxe einige Kirschtomaten (nach Belieben mit Grün) waschen, trocknen und in 2–3 EL heißem Olivenöl kurz braten. Mit Salz, Pfeffer und 2 Prisen Zucker würzen. Mit einem Spritzer Balsamico-Essig ablöschen. Mit Salatmix oder Basilikum auf dem Frenchtoast anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 30g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved