Frittierte Matjesfilets

0
(0) 0 Sterne von 5
Frittierte Matjesfilets Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 75 Mehl 
  • 600 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 750 Schneidebohnen 
  • 1 Töpfchen  Bohnenkraut 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4   doppelte Matjesfilets 
  • 1 kg  weißes Pflanzenfett 
  •     zum Frittieren 
  •     Zitronenscheiben zum 
  •     Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Wein und Mehl glatt rühren, 15 Minuten quellen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in wenig kochendem Salzwasser 20 Minuten garen. Bohnen putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden.
2.
Bohnenkraut waschen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Übrige Stiele zusammenbinden und mit den Bohnen in wenig kochendem Salzwasser zwölf bis 15 Minuten dünsten. Zitrone waschen. Schale von 1/2 Frucht fein abreiben.
3.
Übrige Hälfte dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. 1/2 Zitrone auspressen. Knoblauch schälen, fein zerdrücken und mit Joghurt, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Matjes waschen, trocken tupfen, halbieren, den Schwanz entfernen. Fett in einem Topf erhitzen. Eiweiß steif schlagen, unter den Ausbackteig heben. Filets durch den Teig ziehen und jeweils vier Hälften in heißem Fett in drei Minuten goldbraun ausbacken.
5.
Mit abgetropften Bohnen und Kartoffeln anrichten. Etwas Soße über den Fisch geben. Mit Zitronenscheiben, -raspel und Bohnenkraut garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved