Frühlings-Schnüsch mit Kerbel

Aus kochen & genießen 5/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   weißer Spargel  
  • 1 Bund   junge Möhren  
  • 1   großer Kohlrabi (500–600 g) 
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1 Bund   oder Beutel Kerbel (50–60 g) 
  • 2 EL (30 g)  Butter/Margarine  
  • 2 EL (30 g)  Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen und schälen. Holzige Enden großzügig abschneiden. Enden, Schalen und 3/4 l Wasser in einem großen Topf aufkochen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln.
2.
Inzwischen Möhren und Kohlrabi schälen und waschen. Spargelstangen schräg in Stücke, Möhren schräg in Scheiben, Kohlrabi in feine Spalten schneiden. Den Spargelfond durch ein Sieb gießen, auffangen und mit wenig Salz und 1 Prise Zucker wieder aufkochen.
3.
Vorbereitetes Gemüse darin ca. 10 Minuten garen.
4.
Kerbel waschen, gut trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Blättchen nach Belieben feiner hacken. Gemüse abgießen, den Fond auffangen und ca. 350 ml abmessen.
5.
Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne und Fond unter Rühren angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Soße ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse kurz darin erwärmen. Kerbelblättchen unterrühren.
6.
Mit übrigem Kerbel garnieren. Dazu: kleine neue Pellkartoffeln und Katenschinken.
7.
Getränketipp: Weißwein, z.B. ein Weißburgunder.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved