Gans mit Backobst

Gans mit Backobst Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packungen  (à 200 g) getrocknetes Delikateß-Backobst 
  • 1 Bund  Suppengemüse 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 4 kg)  küchenfertige Gans 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 100 ml  Rotwein 
  • 250 Schlagsahne 
  • 2 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 200 Schwarzbrot 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 20 Butter oder Margarine 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Mischobst kalt abspülen und abtropfen lassen. Über Nacht in 1/2 Liter Wasser einweichen. Suppengemüse putzen und waschen bzw. schälen. Kleinschneiden. Zwiebeln schälen und halbieren. Gans waschen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Flügel und Schenkel zusammenbinden. Gans mit dem Suppengemüse auf eine Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 2 1/4-2 1/2 Stunden braten. Zwischendurch nach und nach 1/2 Liter warmes Wasser angießen. Gans mehrmals mit dem Bratensaft übergießen. Rosenkohl putzen, waschen und abtropfen lassen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Backobst im Einweichwasser aufkochen und ca. 20 Minuten unter Rühren garen. Gans von der Fettpfanne nehmen. Fett abschöpfen, Bratensaft durch ein Sieb gießen. Mit Wein, Sahne und eventuell Wasser auf ca. 1/2 Liter auffüllen. Aufkochen lassen und Soßenbinder einrühren. Eventuell nachwürzen. Schwarzbrot entrinden und grob zerkrümeln. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Rosenkohl abgießen. Fett in einer Pfanne schmelzen. Schwarzbrot und Thymian darin anbraten. Rosenkohl zufügen und kurz darin schwenken. Gans mit Rosenkohl und Backobst auf einer Platte anrichten. Soße dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln
2.
Pro Portion (bei 8 Personen und ca. 200 g Fett abgeschöpft) ca. 4490 kJ/ 1070 kcal. E 42 g/ F 83 g/ KH 25g

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved