Gebrannte-Mandel-Schoko-Mousse

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
3.80769
(52) 3.8 Sterne von 5

Weihnachtsdessert im Glas für Eilige: Auf der Zunge schmelzende Schokomousse, Knusper-Mandeln und ein paar Himbeeren - schon schweben alle im siebten Dessert-Himmel.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Veggie-Lover
  • 200 g   Zartbitterschokolade  
  • 70 ml   Milch  
  • 100 g   gebrannte Mandeln  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • evtl. 100 g   TK-Himbeeren und ca. 6 Baisertuffs zum Servieren 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade in Stücke brechen. Mit Milch über einem heißen Wasserbad schmelzen, dabei öfter umrühren. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
2.
Gebrannte Mandeln grob hacken. Sahne steif schlagen. Erst Sahne, dann etwa 80 g Mandeln unter die geschmolzene Schokolade heben. Mousse in Gläser füllen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen. Mit rest­lichen Mandeln und nach Belieben mit gefrorenen Himbeeren sowie Baisertuffs garnieren.
3.
TIPP: Eiweiß von der Weihnachtsbäckerei übrig? Perfekt, um selbst Baisertuffs zu zaubern: 1 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker nach und nach unterrühren. Weiterschlagen, bis sich ­Spitzen bilden. Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 20 Tuffs (à ca. 1 ½ cm Ø) spritzen. Im heißen Ofen (E-Herd: 120 °C/Umluft: 100 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen, dabei die Ofentür einen Spalt offen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved