Gebratene Austernpilze in Koriander-Zitronen-Soße

Aus LECKER 6/2013
Gebratene Austernpilze in Koriander-Zitronen-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Naturreis 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   Staude Stangensellerie 
  • 1   große Zwiebel 
  • 250 Austernpilze (ersatzweise Champignons) 
  • 1 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1–2 TL  gemahlener Koriander 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 250 ml  Sojasahne 
  • 2 EL  Sojasoße 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Reis in 1⁄2 l siedendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
2.
Sellerie putzen, dabei das helle Grün zum Garnieren beiseite stellen. Stangen waschen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Pilze vorsichtig putzen, harte Stellen wegschneiden. Pilze aber nicht waschen, da sie sehr druckempfindlich sind. Pilze in 1–2 cm breite Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze darin scharf anbraten.
4.
Hitze reduzieren. Zwiebel und Sellerie zugeben und ca. 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Zitronensaft zugießen. Weitere 3–5 Minuten köcheln. Der Sellerie sollte bissfest sein.
5.
Kurz vor dem Servieren Sojasahne unterziehen und mit Sojasoße abschmecken. Mit gehacktem Selleriegrün bestreuen. Mit Reis anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved