Gebratene Puddingwürfel (Leche Frita)

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratene Puddingwürfel (Leche Frita) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 120 Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 1/2 Milch 
  • 20 Butter 
  • 3-4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 2   Feigen 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 60 Paniermehl 
  • 4-6 EL  Öl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Zimt 
  •     Minzblätter 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
100 g Zucker, 80 g Mehl und Milch in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen und zu einem dicken Pudding ausquellen lassen. Butter zufügen. Masse ca. 3 cm dick in eine mit kaltem Wasser ausgespülte, rechteckige Form (30 x 20 cm) geben. Oberfläche glatt streichen. Zugedeckt ca. 4 Stunden kühl stellen. Mit einem in heißes Wasser eingetauchten Messer in 2-3 cm große Würfel schneiden. Konfitüre in einem kleinen Topf erhitzen. Feigen vierteln und Konfitüre bestreichen. Feigen beiseite stellen. Eier verquirlen. Puddingwürfel erst in restlichem Mehl, dann in verquirlten Ei, und anschließend in Paniermehl sorgfältig wenden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, jeweils 7-8 Puddingwürfel darin rundherum goldbraun braten. Restlichen Zucker und Zimt mischen und die Puddingwürfel darin wälzen. Warme Puddingwürfel mit Feigen und Minzblättern anrichten und servieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 68g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved