Gebratener Squash-Kürbis mit Pilzgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 2   Squash-Kürbis (à 750 g)  
  • 200 g   Shiitake-Pilze  
  • 375 g   Champignons  
  • 8   Kirschtomaten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Töpfchen   Zitronenmelisse  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kürbis putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Pilze putzen, waschen und trocken tupfen. Shiitake je nach Größe halbieren. Champignons in Scheiben schneiden. Tomaten putzen, waschen, halbieren oder vierteln.
2.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbisscheiben darin von jeder Seite drei Minuten goldbraun braten und warm stellen. Restliches Öl erhitzen, Pilze und Knoblauch darin braten.
3.
Tomaten kurz vor Ende der Bratzeit zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenmelisse waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Blättchen abzupfen, in feine Streifen schneiden und unter das Pilzgemüse heben.
4.
Kürbisscheiben und Pilzgemüse auf einem Teller anrichten. Mit Zitronenmelisse garnieren. Dazu schmeckt Crème fraîche.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved