Gedünsteter Heilbutt mit Weißweinsoße

3.875
(8) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 800 g   junge Möhren  
  • 4 (à 200 g)  Heilbutt-Koteletts  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 50 ml   Weinessig  
  • 350 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren schälen, putzen und der Länge nach vierteln. Fisch waschen, trocken tupfen. Zwiebel schälen und halbieren.
2.
Lorbeer, Essig, 250 ml Brühe, Wein, 300 ml Wasser und Zwiebel aufkochen. Mit Salz würzen. Fisch in den Sud legen und bei ca. 80 °C ca. 10 Minuten garen. Fett schmelzen, Möhren dazugeben, 100 ml Brühe angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten dünsten.
3.
Mit Salz würzen. 100 ml Fischsud abmessen und ca. 5 Minuten auf die Hälfte einkochen. Sahne dazugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhren, Kartoffeln, Fisch und Soße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved