Geflügel-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Möhren  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Mehl  
  • 1–2 TL   Currypulver  
  • 2 TL   Garam Masala  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  Kokosmilch  
  • 300 ml   Milch  
  •     Salz  
  •     Chiliflocken  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel waschen, putzen und in Streifen schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin unter Wenden 2–3 Minuten braten, herausnehmen. 1 EL Öl in die Pfanne geben, erhitzen. Fleisch darin ca. 3 Minuten goldgelb anbraten. Mehl, Curry und Garam Masala darüberstäuben und anschwitzen.
3.
Mit Kokosmilch und Milch ablöschen, kurz aufkochen und mit Salz würzen. Möhren zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln. Zum Schluss Lauchzwiebeln in die Soße geben. In Schalen anrichten und mit Chiliflocken bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved