Geflügelbouillon mit Gemüsejulienne

Aus kochen & genießen 43/2007
Geflügelbouillon mit Gemüsejulienne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Hähnchenbrüste (mit Haut, auf Knochen; à ca. 300 g) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 3   Gewürznelken 
  • 3   Wacholderbeeren 
  • 2   mittelgroße Möhren (à ca. 100 g) 
  • 1 (ca. 380 g)  kleiner Kopf Sellerie 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 200 g) 
  • 100 Sternchennudeln 
  •     Salz 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrüste waschen, mit 2 Liter Wasser kaltem Wasser in einen Topf geben und ca. 1 Stunde köcheln lassen. Zwiebeln waschen und halbieren. Lorbeer, Nelken, Wacholder und Zwiebeln zufügen.
2.
Ab und an den Schaum abschöpfen. Inzwischen Möhren putzen und schälen. Sellerie und Porree putzen, waschen und halbieren.1 Möhre, die Hälfte des Selleries und Porrees nach ca. 30 Minuten in die Brühe geben.
3.
Restliche Möhre, Sellerie und Porree in feine Streifen schneiden. Sternchennudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Bouillon durch ein Sieb in einen Topf gießen. Hähnchenbrüste herausnehmen.
4.
Fleisch von Haut und Knochen lösen und in Scheiben schneiden. Gemüsejulienne ca. 3 Minuten in der köchelnden Bouillon garen. Mit Salz abschmecken. Hähnchenfleisch und Sternchennudeln in der Bouillon erwärmen und in Suppentellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Anzeige

LECKER empfiehlt

Beliebte Rezeptgalerien
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved