Gefüllte Auberginen mit Kartoffelpüree

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 400 g   braune Champignons  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Mehl  
  • 2 (à 300 g)  Auberginen  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/2   Topf Oregano  
  • 150 ml   Milch  
  • 50 g   Butter  
  •     gemahlene Muskatblüte  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Pilze säubern, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden, salzen und mit Mehl bestäuben.
2.
Auberginen waschen, putzen, der Länge nach halbieren und aushöhlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüsehälften unter Wenden ca. 5 Minuten kräftig anbraten.
3.
Brühe angießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze in der geschlossenen Pfanne ca. 5 Minuten dämpfen. Knoblauch schälen und grob hacken. In einer zweiten Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebeln im heißen Öl unter Wenden ca. 2 Minuten anbraten.
4.
Zwiebeln herausnehmen und Pilze im Zwiebelfett ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln zu den Pilzen geben. Brühe von den Auberginen abgießen und zur Pilz-Zwiebel-Pfanne geben. Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln.
5.
Oregano waschen, trocken schütteln, und bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und in die Pilzpfanne geben. Milch und Butter aufkochen. Kartoffeln abgießen. Butter-Milch-Mischung zu den Kartoffeln geben und Kartoffeln zu Mus stampfen.
6.
Mit Muskatblüte, Salz und Pfeffer abschmecken. Auberginenhälften mit Püree füllen und mit der Pilzpfanne auf Tellern anrichten. Mit Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved