Gefüllte Entenbrust mit Pflaumen und Walnüssen

Gefüllte Entenbrust mit Pflaumen und Walnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 getrocknete Pflaumen 
  • 150 ml  Rotwein 
  • 100 Walnüsse 
  • 2   Entenbrüste (à ca. 300 g) 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 Broccoli 
  • 30 Butter 
  • 300 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 2 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     glatte Petersilie und Walnüsse 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pflaumen über Nacht in Wein einlegen. Abtropfen lassen und dabei den Wein auffangen. Pflaumen, bis auf 8 zum Garnieren, kleinschneiden. Walnüsse grob hacken und mit den Pflaumen mischen.
2.
Entenbrüste waschen, trocken tupfen und jeweils eine Tasche hineinschneiden. Mit der Pflaumen-Walnuss-Masse füllen und mit Holzstäbchen zusammenstecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz anbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze auf jeder Seite 15-20 Minuten weiterbraten. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Abtropfen lassen.
4.
Butter schmelzen lassen und den Broccoli darin schwenken. Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und warm halten. Bratfett eventuell abschöpfen. Bratenfond mit Brühe und beiseite gestelltem Rotwein ablöschen und aufkochen lassen.
5.
Mit Soßenbinder binden, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrüste in Scheiben schneiden und zusammen mit Broccoli und Soße auf Tellern anrichten. Mit übrigen Pflaumen und nach Belieben mit Walnüssen und Petersilie garniert servieren.
6.
Dazu schmecken Kroketten.

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved