Gefüllte Hackbällchen in Tomatensoße

Gefüllte Hackbällchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 10 Stiel(e)  Thymian 
  • 10 Stiel(e)  Oregano 
  • 50 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Ricotta Käse 
  • 6 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 300 Spaghetti 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 1 Prise  Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen und trocken schütteln. Thymianblättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Ricotta, Tomatenwürfel, Thymian, Knoblauch und 2 Esslöffel Paniermehl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hack, Ei und 4 Esslöffel Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hack zu 20 Kugeln formen, dabei mit Tomaten-Ricotta-Masse füllen.
3.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen rundherum 10-12 Minuten braten. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
4.
Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Fertige Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebelwürfel im Bratfett ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Tomaten dazugeben, aufkochen und mit Salz, Zucker und Oregano abschmecken.
5.
Spaghetti, Hackbällchen und Tomatensoße auf Tellern anrichten. Mit Thymian und Oregano garnieren. Dazu schmeckt Parmesan.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved