Gefüllte Kalbsschnitzel mit Erbsenpüree

Gefüllte Kalbsschnitzel mit Erbsenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 8   Kalbsschnitzel (à ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 800 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 4 EL  Butterschmalz 
  • 50 Haselnussblättchen 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 150 ml  Milch 
  • 50 Butter 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  •     Frischhaltefolie 
  • 8   Holzspieße 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln mischen. Fleisch trocken tupfen. Jedes Fleischstück zwischen 2 Lagen Folie mit einem Fleischklopfer flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf die untere Hälfte jedes Fleischstückes 1/8 der Paprika-Lauchzwiebel-Mischung geben, andere Hälfte darüberklappen. Mit je einem Holzspieß feststecken. Kartoffeln schälen und waschen. Kartoffeln zugedeckt in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen
2.
Inzwischen 2 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Fleisches darin von beiden Seiten je ca. 4 Minuten anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit die Hälfte der Haselnüsse dazugeben und kurz mit durchschwenken. Fleischstücke und Haselnüsse auf einen großen Teller oder ein Arbeitsbrett geben und warm halten. Mit dem restlichen Fleisch und den Haselnüssen ebenso verfahren
3.
Erbsen nach ca. 15 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitkochen. Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln und Erbsen abgießen, heiße Milchmischung zufügen und alles grob stampfen. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Minze grob hacken und unter das Püree mischen. Püree mit Salz abschmecken. Fleisch und Püree auf Tellern anrichten. Restliche gebratene Haselnüsse aus der Pfanne über das Fleisch geben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved