Gefüllte Muschelnudeln mit Lachssahne

3
(3) 3 Sterne von 5
Gefüllte Muschelnudeln mit Lachssahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (250 g) große 
  •     bunte Muschelnudeln 
  •     (ersatzweise Spaghetti) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 150 geräucherter Lachs 
  • 3 EL (30 g)  Butter/Margarine 
  • 3 EL (30 g)  Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2-3 TL  Zitronensaft 
  •     Fett 
  • 30 geriebener 
  •     Parmesan-Käse 
  •     Dill und Zitronen zum 
  •     Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachs in feine Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl zugeben, unter Rühren goldgelb anschwitzen und mit 3/8 l Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lachsstreifen unterheben
3.
Nudeln abgießen, in eine gefettete Auflaufform setzen oder Spaghetti zu Nestern drehen. Soße in die Nudeln bzw. Nester füllen. Mit Käse bestreuen. Bei höchster Hitze im Backofen oder unterm Grill 5-8 Minuten überbacken
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved