Gefüllte Osterei-Mürbeteigplätzchen mit Lemon Curd

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 125 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • ca. 500 g   Lemoncurd  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • ca. 150 g   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  
  •     Einmal-Spritzbeutel oder Gefrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl und Backpulver mischen. Butter in Stückchen, Ei, Zucker und Vanillin-Zucker zufügen und kurz darunterkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2–3 mm dick ausrollen. Mit einem Eierausstecher (ca. 5 x 7 cm Ø) ca. 52 Kekse ausstechen, dabei Teigreste wieder verkneten und neu ausrollen und ausstechen
2.
Kekse auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
3.
Lemoncurd in einen Topf geben und unter Rühren 1–2 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen
4.
Zitrone waschen und halbieren. 1/2 Zitrone auspressen. Puderzucker in eine Schüsse geben. Zitronensaft zugeben und zu einem dicken Guss verrühren. Guss in einen Gefrier- oder Einmal-Spritzbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden
5.
Auf die Hälfte der Kekse je 1 TL Lemoncurd geben, einen 2. Keks daraufsetzen und etwas zusammendrücken. Osterkekse mit Zuckerguss verzieren und Zitronenschale darüberreiben. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
6.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved