Gefüllte Weizenfladen mit Hackfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Weizenfladen mit Hackfüllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Tomaten 
  • 1 Dose(n) (425 ml; 285 g)  Gemüsemais 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 600 Rinderhackfleisch 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Chilipulver 
  • 1 Packung (340 g)  Tortillas (8 Stück) 
  • 75 Emmentaler Käse 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mais auf einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin anbraten. Hack zugeben und kräftig anbraten.
2.
Tomatenmark unterrühren. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Chili scharf abschmecken. Tomatenstücke und Mais zum Hack geben und ca. 5 Minuten mit garen. Tortillas nacheinander in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz erwärmen.
3.
Die Hackfleischmasse darauf verteilen und aufrollen. Auf ein Backblech legen. Käse grob raspeln und auf die Tortillas streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) solange backen bis der Käse geschmolzen ist.
4.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Schnittlauch über die Tortillas streuen. Nach Belieben mit Petersilie garnieren. Crème fraîche dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved