Gefülltes Putenschnitzel auf rotem Linsengemüse

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   dünne Putenschnitzel (à ca. 100 g)  
  • 40 g   Parmesankäse  
  • 8 Scheiben (à 10 g)  Parmaschinken  
  • 8   große Salbeiblätter  
  • 200 g   Schalotten  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 3 EL   Zucker  
  • 50 ml   Balsamico-Essig  
  • 250 g   rote Linsen  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 400 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zahnstocher  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Putenschnitzel abspülen und trocken tupfen. Käse mit einem Sparschäler fein hobeln. Jedes Putenschnitzel mit einer Scheibe Parmaschinken und einigen Käsehobeln belegen und zusammen klappen. Mit einem Salbeiblatt belegen, mit Zahnstochern zusammen stecken. Mit Folie abgedeckt kalt stellen. Schalotten schälen, je nach Größe, eventuell halbieren oder vierteln. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten kurz anbraten. Mit Zucker bestreuen und goldbraun karamellisieren. Mit Essig und 100 ml Wasser ablöschen, ca. 5 Minuten bei starker Hitze köcheln lassen. Brühe aufkochen, Linsen und Lorbeerblatt darin ca. 10 Minuten garen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Inzwischen Putenschnitzel in 1-2 Esslöffel heißem Öl unter Wenden 12-15 Minuten braten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel mit Linsengemüse auf Tellern anrichten, Schalottensud darübergießen. Dazu schmecken Kartoffelspalten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 69 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved