close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gegrillter Lachs auf Wirsing-Cranberry-Pilaw

Aus LECKER-Sonderheft 4/2018
5
(7) 5 Sterne von 5

In hübschen Schnecken auf einem Reisbett angerichtet und mit Mandelhäubchen verziert, lässt sich der Fisch gar nicht anmerken, wie einfach er zubereitet wurde

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • ca. 500 g   Wirsing  
  • 5 EL   Öl  
  • 300 g   Langkornreis  
  • 300 ml   trockener Weißwein  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 800 g   Lachsfilets ohne Haut 
  • 3 EL   flüssiger Honig  
  • 70 g   Sahnemeerretich (Glas) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 EL   Mandelblättchen  
  • 250 g   Butter  
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 50 g   getrocknete Cranberrys  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Pilaw Zwiebeln schälen und fein würfeln. Wirsing putzen, waschen, den Strunk entfernen. Kohl in dünne Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Kohl zugeben und kräftig anbraten. Herausnehmen. Reis im verbliebenen Bratfett 1–2 Minuten anschwitzen. Mit 1⁄4 l Wein ablöschen. Köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. 1⁄4 l heißes Wasser angießen, Brühe einrühren. Sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, wieder ca. 1⁄4 l heißes Wasser angießen. Insgesamt ca. 30 Minuten offen garen und dabei öfter umrühren.
2.
Für die Lachsschnecken Backofengrill einschalten (E-Herd: 220 °C). Lachs kalt abspülen, trocken tupfen und längs in 6 ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Lachsstreifen jeweils zu Schnecken aufdrehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Honig, Meerrettich, 1⁄2 TL Salz und etwas Pfeffer verrühren. Auf die Lachsschnecken streichen, mit Mandeln bestreuen. 50 g Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Ofen auf mittlerer Schiene 8–10 Minuten grillen.
3.
Für die Blitz-Hollandaise inzwischen 200 g Butter erhitzen. Eigelb, 50 ml Wein und 2 Prisen Salz im hohen Rührbecher mit dem Stabmixer verquirlen. Heiße Butter im dünnen Strahl untermixen.
4.
Kurz vor dem Servieren Wirsing und Cranberrys in den Pilaw rühren und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachsschnecken aus dem Ofen nehmen. Mit Pilaw und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 840 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 59 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved