Gegrilltes Sandwich mit Räucherforellencreme und Brunnenkresse

Aus LECKER 6/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 120 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 1⁄2 TL   grober Senf  
  • 1 TL   abgeriebene Bio-Zitronenschale  
  •     Saft von 1⁄2 Zitrone 
  • 1⁄2 Bund   Schnittlauch  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 120 g   geräucherte Forellenfilets  
  • 2   Baguettebrötchen  
  • 1 EL   frisch geriebener Meerrettich (ersatzweise 1–2 TL Tafel­meerrettich; aus dem Glas) 
  • 1   Handvoll Brunnenkresse  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Frischkäse, Senf, Zitronenscha­le und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. 2⁄3 Schnittlauch unter den Frischkäse rühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Forellenfilets grob zerzupfen und vorsichtig untermischen.
3.
Baguettebrötchen auf dem heißen Grill von beiden Seiten ca. 1 Minute grillen. Kurz vor dem Servieren Meerrettich zur Forellencreme geben und unterrühren. Brunnenkresse mit den Stielen waschen und trocken schütteln.
4.
Die Baguettebrötchen aufschneiden und die Forellencreme auf die unteren Hälften verstreichen. Mit restlichem Schnittlauch und Brunnenkresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved