Gekochtes Ei mit Quark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Ei (Größe M)  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  •     zwei Stiele Petersilie  
  • 150 g   Magerquark  
  • 1/2 (75 g)  Becher Magermilch-Joghurt  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   Olivenöl  
  •     getrocknete Kräuter der Provence  
  • 1 Scheibe (25 g)  Weizenvollkornbrot  
  • einige Blätter   Kopfsalat  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Ei in kochendem Wasser in 8 Minuten wachsweich garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Quark, Joghurt, Lauchzwiebelringe und Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen und grob hacken. Öl, Knoblauch und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brotscheibe toasten und sofort mit dem Knoblauchöl bestreichen. Ei halbieren. Mit dem Quark, der Brotscheibe und eventuell Salat auf einem Teller anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1590 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved