Gemischte Pilzpfanne

4.375
(8) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   gemischte Pilze (z. B. Austernpilze, Kräuterseitlinge und Shiitakepilze)  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 2 EL   gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Thymian) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pilze säubern und ggf. kleiner schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden knusprig braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen. Pilze und das Weiß der Lauchzwiebeln im Bratfett ca. 10 Minuten braten. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Tomaten und Hähnchen zu den Pilzen geben. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und Soßenbinder einrühren. Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Lauchzwiebelringen bestreuen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved