Pilz-Pfanne „Herbst Glück“

Aus LECKER 11/2020
4.5
(12) 4.5 Sterne von 5

Ein Wohlfühlessen, wie wir es lieben: Pasta, zartes Fleisch und Champignons mit cremig-leichter Soße.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehe  
  • 375 g   Champignons  
  • 300 g   Hüftsteak  
  • 1,5 EL   Mehl  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 300 g   Nudeln (z. B. Rigatoni) 
  • 400 ml   Rinderfond (Glas) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 150 g   Crème légère  
  •     etwas Zitronensaft  
  • 20 g   geriebener Parmesan  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch hacken. Pilze je nach Größe evtl. halbieren. Steak trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit Mehl mischen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen.
3.
Inzwischen 1 EL Öl im heißen Bratöl erhitzen. Pilze darin ca. 3 Minuten braten. Knoblauch und Zwiebel zugeben, weitere ca. 2 Minuten ­braten. Fond und 100 ml Wasser zugeben, aufkochen. Bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und hacken. Mit Crème légère unter die Soße rühren. Fleisch unterheben und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nudeln abgießen. Mit der Champignon-Soße anrichten. Mit dem Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved