Gemüse-Fisch-Pfanne

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 600 g   Rotbarschfilet  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 (ca. 400 g)  Zucchini  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     Cayennepfeffer oder Rosenpaprika  
  • 1 Packung (200 g)  passierte Tomaten  
  • 2 EL (ca. 40 g)  Schmand oder Crème fraîche  
  • 1 TL   klare Brühe (Instant) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und etwas abkühlen lassen
2.
Fisch waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Zucchini und Lauchzwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Kartoffeln in grobe Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, fein hacken
3.
1 EL Öl erhitzen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Herausnehmen
4.
2 EL Öl im Bratöl erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel, Zucchini und Lauchzwiebeln darin ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen
5.
Tomaten, Schmand und Brühe unterrühren, 5 Minuten köcheln. Fisch vorsichtig untermischen und erhitzen. Alles abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved