Gemüsestrudel mit gebratenem Lachs und Rucola-Dip

Aus kochen & genießen 16/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Gemüsestrudel mit gebratenem Lachs und Rucola-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Mehl 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 6 EL  Öl 
  • 200 Zucchini 
  • 250 Möhren 
  • 150 kleine Champignons 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 500 Erbsenschoten 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1/2 Bund  Kerbel und Basilikum 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 500 Speisequark (20 % Fett) 
  • 800 Lachsfilet, mit Haut 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Ei, 1 Prise Salz, 2 Esslöffel Öl und 125 ml Wasser mit den Händen verkneten. Ca. 10 Minuten kräftig kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Zucchini waschen, putzen. Möhren schälen und waschen. Beides in feine Stifte schneiden oder hobeln. Pilze säubern, putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Erbsen aus den Schoten palen.
3.
2 Esslöffel Öl erhitzen, Pilze darin anbraten. Zucchini, Möhren und Zwiebel zugeben, bissfest dünsten. Erbsen zugeben und 1 Minute unter Rühren garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Frischkäse und 2 Eier glatt rühren, mit Pfeffer würzen.
4.
Fett in einem kleinen Topf schmelzen. Strudelteig auf einem bemehlten Geschirrtuch dünn ausrollen oder mit den Händen ausziehen, so dass man die Struktur des Tuches erkennt. Mit etwas Fett bestreichen.
5.
Frischkäsemasse auf etwas mehr als der Hälfte des Teiges verstreichen. Gemüsemischung darauf verteilen. Teig an zwei Seiten etwas über die Füllung klappen. Von einer Seite fest aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
6.
Mit restlichem Fett bestreichen. Mit Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten backen. Kräuter und Rauke waschen und trocken tupfen.
7.
Etwas Rauke und Kerbel zum Garnieren beiseitestellen. Restliche Kräutern und Rauke hacken, etwas zum Bestreuen beiseite stellen. Quark mit Kräuter und Rauke verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Lachs waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Lachs darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Strudel mit Lachs und Quark servieren.
9.
Mit beiseitegestellten Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved