„Get up“- Banana-Pancakes mit Heidelbeergrütze

Aus LECKER 10/2019
4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Frühstück oder Nachtisch? Beides! Die Vitaminbombe aus Bananen und Heidelbeeren sorgt den ganzen Tag für Entspannung und beweist: ­Süßkram kann tatsächlich gesund sein

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Heidelbeeren (frisch oder TK) 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/4 l   Apfelsaft  
  • 3 EL   Ahornsirup  
  • 2   reife Bananen  
  • 60 g   Kokosmehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     Zimt  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1/8 l   Milch  
  • 6 EL   Öl  
  • 250 g   Sahnequark  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Frische Heidelbeeren verlesen und waschen. Stärke mit 2 EL Apfelsaft glatt rühren. Rest Saft und Ahornsirup aufkochen, Stärke einrühren, ca. 2 Minuten köcheln. Frische oder gefrorene Beeren zufügen, ca. 5 Minuten weiterköcheln. Kompott etwas abkühlen oder vollständig erkalten lassen.
2.
Bananen schälen, mit einer Gabel zermusen. Mehl, Backpulver und 1⁄4 TL Zimt mischen. Eier, Milch und 4 EL Öl verquirlen, mit Bananenmus und Mehlmix zum glatten Teig verrühren.
3.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Darin aus dem Teig 12 Pancakes in ca. 4 Minuten goldbraun backen, dabei einmal wenden. Pancakes mit Quark, Heidelbeerkompott und evtl. Bananenscheiben anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 520 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved