Gezupfter Schweinebraten

Aus kochen & genießen 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Gezupfter Schweinebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 1   Stange Porree 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 kg  Schweineschulter (ohne Knochen und Schwarte) 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Edelsüßpaprika 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

270 Minuten
leicht
1.
Am Vortag Möhren und Porree schälen bzw. putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben.
2.
In einem Bräter Fleisch in 2 EL heißem Öl rundherum anbraten. Gemüse kurz mitrösten, würzen. Mit 1 l heißem Wasser ablöschen, aufkochen. Auf dem Herd zugedeckt ca. 3 Stunden schmoren (sollte nur köcheln).
3.
Braten im Fond über Nacht abkühlen lassen.
4.
Am nächsten Tag Fleisch in Stücke zupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit etwas heißem Fond beträufeln und mit Paprika bestäuben. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
5.
Fleisch damit bestreuen. Warm oder kalt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 18 g Fett

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved