„Glüh-Rum“-Apfelschnitten mit Lebkuchen

Aus LECKER 12/2018
3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
„Glüh-Rum“-Apfelschnitten mit Lebkuchen Rezept

„Last Christmas, I gave you my Lebkuchenheart“ – jetzt ist es steinhart. Dieses Jahr verschenken wir es lieber mit kleinem Schwips im Haselnussteig

Zutaten

Für  Stücke
  • etwas + 200 g   weiche Butter  
  • etwas + 200 g   Mehl  
  • 1   Lebkuchenherz mit Zuckerguss (ca. 120 g) 
  • 5 EL   Rum  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1   Bio-Orange  
  • 250 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Magerquark  
  • 1   rotbackiger Apfel (à ca. 250 g) 
  • 100 g   Apfelgelee  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Das Lebkuchenherz in Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden, in einer Schüssel mit dem Rum beträufeln und ca. 5 Minuten ziehen lassen.
2.
200 g Mehl, Backpulver und Nüsse mischen. Orange heiß waschen, abtrocknen und Schale fein abreiben. Frucht auspressen. 200 g Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts weißcremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Quark, Orangenschale und 3  EL Orangen­saft unterrühren. Mehlmix kurz unterrühren. Lebkuchenwürfel unterheben. Teig in der Form verteilen und glatt streichen.
3.
Den Apfel waschen, mit einem Apfelausstecher ent­kernen und den Apfel in dünne Scheiben ­schneiden oder hobeln. Die Teig­oberfläche damit be­legen. Den Kuchen im heißen Ofen 50–55 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten eventuell abdecken. Apfelgelee erwärmen. Kuchen herausnehmen und mit Gelee bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Stücke schneiden und eventuell mit Schlagsahne servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved