close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Go-green-Shakshuka trifft Ziegenkäse

Aus LECKER 11/2018
4.117645
(17) 4.1 Sterne von 5

Wir sehen nicht rot, sondern grün! Knackiges Gemüse in Kombination mit Ziegenkäse lassen die Shakshuka in ganz neuem Glanz erstrahlen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   grüne Paprikaschoten  
  • 1 Stange (ca. 350 g)  Porree  
  • 150 g   junger Blattspinat  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 ml   Gemüsefond (Glas) 
  •     Salz, Cayennepfeffer, ­gemahlener Kreuzkümmel  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie oder Koriander  
  • 150 g   Ziegenfrischkäse  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Paprika und Porree putzen, waschen und würfeln bzw. in Ringe schneiden. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Porree darin ca. 5 Minuten anbraten. Fond zugießen und aufkochen. ­Spinat darin zusammenfallen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen. Mit einem Esslöffel 4 Mulden in das Gemüse drücken. Eier aufschlagen, in je 1 Mulde gleiten lassen.
3.
Im heißen Ofen 8–10 Minuten stocken lassen. Fertige Shakshuka herausnehmen. Petersilie waschen, grob hacken. Ziegenkäse in Stückchen und Petersilie auf die Shakshuka streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved