Gratinierte Crêpes mit Steinpilz-Sahne

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   getrocknete Steinpilze  
  • 200 g   + 3 EL Mehl, Salz  
  • 1/4 l   Milch, 4 Eier (Gr. M) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 kg   Champignons  
  • 5 EL   Butter/Margarine, Pfeffer  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 200 ml   Mineralwasser  
  •     Fett für die Form 
  • 125 g   Comté oder Gouda  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Steinpilze gründlich abspülen. Mit 300 ml heißem Wasser übergießen und ca. 30 Minuten einweichen
2.
200 g Mehl, 1 Prise Salz, Milch und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen
3.
Zwiebeln schälen, würfeln. Champignons putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Steinpilze abtropfen lassen, Einweichwasser auffangen. Steinpilze evtl. kleiner schneiden
4.
Champignons in 2 EL heißem Fett portionsweise unter Wenden kräftig anbraten. Steinpilze und Zwiebeln kurz mitbraten, würzen. Mit 3 EL Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. 3/8 l Wasser, Pilzwasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Petersilie waschen, hacken und unterrühren. Abschmecken
5.
3 EL Fett portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mineralwasser unter den Teig rühren. Nacheinander 8 dünne Pfannkuchen backen
6.
3/4 Pilzrahm auf die Pfannkuchen verteilen, überklappen und in eine gefettete Auflaufform legen. Rest Pilzrahm darüber verteilen. Käse darüber reiben. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken
7.
Getränk: kräftiger Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved