Gratinierte Gemüse-Spätzle

Aus LECKER 16/2009
Gratinierte Gemüse-Spätzle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (500 g) Eierspätzle (Kühlregal) 
  •     Salz 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 300 Kirschtomaten 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Butter 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 200 Goudakäse 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spätzle in kochendem Salzwasser mit den Erbsen 2-3 Minuten garen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Nudeln und Erbsen abgießen, abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch fein würfeln, Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten zugeben und 2-3 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudelmischung untermischen. Die Hälfte der Nudelmischung in eine Auflaufform geben.
3.
Hälfte des Käses daraufstreuen. Restliche Nudeln und Käse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-20 Minuten backen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Ringe schneiden.
4.
Über die Spätzle streuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved