Gratinierte Mettfrikadellen in Zwiebelsoße zu Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Zwiebeln  
  • 300 g   Schweine-Mett  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   Mozzarella-Käse  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Mehl  
  • 250 ml   Weißwein  
  • 400 ml   klare Brühe  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 100 g   geraspelter Goudakäse  
  • 250 ml   Milch  
  • 2 EL   Butter  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     gehackter Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Mett, Hack, Paniermehl, Senf, 1 TL Salz und Pfeffer gut verkneten. Mozzarella in Würfel schneiden. Ca. 8 Frikadellen formen, dabei je einen Würfel Mozzarella in die Mitte geben und gut mit der Hackmasse umhüllen.
2.
Öl in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite anbraten, herausnehmen.
3.
Zwiebeln im Bratfett anbraten. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen. Mehl darüberstäuben, unter Rühren anschwitzen. Mit Wein und Brühe unter Rühren ablöschen. Frikadellen darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 10 Minuten garen.
5.
Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Restlichen Mozzarella mit Gouda vermengen. Über die Frikadellen verteilen, weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur im Ofen garen.
6.
Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und Butter zufügen und zu einem Püree zerstampfen, mit Salz und Muskat abschmecken. Frikadellen aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen. Kartoffelpüree dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1050 kcal
  • 4410 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 62 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved