Gratinierte Schweinefilets mit Gorgonzola-Creme

4.07143
(14) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   grüne Bohnen  
  • ca. 8 Stiel(e)   Bohnenkraut  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  •     Salz  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2 (ca. 600 g)  Schweinefilets  
  • 2–3 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Mehl  
  • 250 ml   klare Brühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Gorgonzola Käse  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 50 g   geriebener, mittelalter Goudakäse  
  •     grober Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen und durchbrechen. Bohnenkraut und Petersilie waschen, trocken schütteln und 4 Stiele Bohnenkraut zum Garnieren beiseitelegen. Bohnen und restliches Bohnenkraut in kochendes Salzwasser geben und zugedeckt 12–15 Minuten garen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Schweinefilet in ca. 12 Medaillons schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons darin unter Wenden 4–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
3.
Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und 4–5 Minuten köcheln lassen. Edelpilzkäse in Stücke schneiden und in der heißen Soße unter Rühren schmelzen.
4.
Mit Pfeffer und eventuell etwas Salz würzen. Petersilie hacken. Bohnen abgießen und das Bohnenkraut entfernen. Fett und Petersilie zu den Bohnen geben und darin schwenken. Medaillons und Bohnen in ofenfesten Portionsförmchen oder einer großen Form anrichten.
5.
Gorgonzola-Creme darüber verteilen, mit Gouda bestreuen und unter dem vorgeheizten Grill ca. 5 Minuten gratinieren. Mit grobem Pfeffer bestreuen und mit Bohnenkraut garnieren. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved