Graupen-Chili sin Carne

Aus LECKER 1/2022
Graupen-Chili sin Carne Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Schon gewusst? Chili sin Carne lässt sich auf prima mit Graupen zubereiten! Die kleinen Getreidekörner verleihen dem würzigen Eintopf einen tollen Biss.

VeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

300 g Möhren

2 rote Paprika

2 Chilis

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Dose (425 ml) Kidneybohnen

2 EL Öl

Zucker

Salz

Pfeffer

2 EL heller Balsamico-Essig

2 Dosen (à 425 ml) Tomaten

500 ml Gemüsebrühe

100 g Perlgraupen

3 - 4 Stiele Basilikum

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Paprika putzen, in Stücke schneiden. Chilis, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Bohnen abtropfen lassen.

2

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chilis darin ca. 1 Minute braten. ­Möhren und Paprika zugeben, ca. 1 Minute mitbraten. Mit 1 EL Zucker bestreuen, leicht karamellisieren und mit Essig ablöschen. Tomaten und Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Graupen zugeben und unter Rühren ca. 30 Minuten köcheln.

3

Basilikumblättchen von den ­Stielen zupfen. Bohnen zum ­Chili geben und nochmals kurz auf­kochen. In tiefen Tellern verteilen und mit Basilikum bestreuen. Dazu schmecken Grissini.

Nährwerte

Pro Portion

  • 300 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.