Griechische Wraps

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   feiner Blattspinat  
  •     Salz  
  • 1/4 l   Milch  
  • 2   Eier  
  • 100   Mehl  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Öl für die Pfanne 
  • 1   Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 75 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 75 g   Schafskäse  
  • 4   Tomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 200 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     getr. Kräuter der Provence  
  • 1 EL   Tomatenmark  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen und waschen. 100 g kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, anschließend abtropfen lassen und pürieren. Milch, Eier, Mehl und pürierten Spinat zu einem glatten Teig verrühren.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen und nacheinander 4 Wraps abbacken. Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven ebenfalls hacken.
3.
Schafskäse und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Zwiebel und Hack darin ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Tomatenmark einrühren.
4.
Mit 100 ml Wasser ablöschen. Oliven, Tomaten und Schafskäsewürfel zufügen, weitere 5 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Eventuell nachwürzen. Übrigen Spinat unterheben. Füllung auf die Wraps verteilen, aufrollen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved