Grillgemüse, in Folie gegart, mit Kräuterpesto

Aus LECKER 6/2012
5
(3) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Chilischote  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 1 Bund   Blattpetersilie  
  • 1   Bund/Töpfchen Koriander  
  • 1 EL   frisch geriebener Ingwer  
  • 150 ml   gutes Olivenöl  
  • 100 ml   Sesamöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 Bund   grüner Spargel (ca. 20 Stangen) 
  • 1   grüne Zucchini  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 20   Kirschtomaten  
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Pesto Chili, Schnittlauch, Blattpetersilie und Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Mit Ingwer und Oliven- und Sesam­öl im Mixer zu einem Pesto verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die holzigen Enden vom Spargel entfernen und die Spargelstangen dritteln. Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
3.
Alles zusammen mit den gewaschenen Kirschtomaten in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Auf vier Streifen Alufolie (à ca. 30 cm) die Gemüsemischung gleichmäßig verteilen und die Seiten hochklappen. Die Folientaschen möglichst luftdicht verschließen.
5.
Gemüsepäckchen auf den heißen Grill legen und ca. 10 Minuten grillen. Anschließend die Folie öffnen und das Pesto auf alle Portionen verteilen. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 63 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved