Große Pfanne Geschnetzeltes mit Rösti

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln (z. B. Linda)  
  • 500 g   kleine Champignons  
  • 1 kg   Schweineschnitzel  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 6 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 250 ml   trockener Weißwein  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  • 4 EL   Milch  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Agießen, abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, auskühlen lassen. Pilze säubern und putzen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch in 3-4 Portionen anbraten, herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Pilze in das heiße Bratfett geben und 2-3 Minuten braten. Mit Wein ablöschen, Fleisch zugeben und einmal aufkochen. Die Sahne zugießen. Soßenbinder einrühren, 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten. Kartoffeln grob raspeln. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne (ca. 26 cm Ø) erhitzen. Die Hälfte der Kartoffelraspel hineingeben und zu einem Puffer zusammenschieben. Rösti salzen. Mit 2 Esslöffel Milch beträufeln, damit sie besser zusammenhalten. Von jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Warm stellen und aus restlichen Öl, Raspel und Milch einen weiteren Rösti braten. Mit Petersilie garniert zu dem Geschnetzelten servieren
2.
Bei 8 Personen:
3.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved