Grüne Bandnudeln in Gemüsesoße

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Champignons  
  • 1/4 Bund   Thymian  
  • 1 EL   Öl  
  • 15 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/8 l   Milch  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erbsen  
  • 225 g   breite, grüne Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 80 g   magerer gekochter Schinken in Scheiben  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  •     gemahlener Pfeffer  
  •     Zitronenscheiben und Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Thymian in kleine Zweige teilen und mit den Champignons in einer beschichteten Pfanne im Öl anbraten. Fett schmelzen, Mehl darin anschwitzen und mit Milch und Gemüsebrühe ablöschen.
2.
Soße bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Nach 5 Minuten die Erbsen zugeben. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Zitrone heiß abspülen und dünn schälen.
3.
Die Schale in dünne Streifen schneiden, mit Schinken und Champignons in die Soße geben und aufkochen. Die Soße vom Herd nehmen, Joghurt unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten.
4.
Nach Belieben mit Zitronenscheiben und Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved