Hackbällchen mit Baconsegel

Aus food & foto
0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Zwiebeln  
  • 150 g   getrocknete Soft-Pflaumen  
  • 50 g   Mandelstifte  
  • 1 kg   gemischtes Hackfleisch  
  • 3 EL   Paniermehl  
  • 2   Eier (G. M) 
  • 1 TL   Senf  
  •     Salz, Pfeffer, Zimt  
  • 9 EL   Öl  
  • ca. 18 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 125 g   Vollmilch-Joghurt (3,5 % Fett) 
  • ca. 35   Holzspieße  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Pflaumen in kleine Stücke schneiden. Mandeln fein hacken. Hack, Zwiebeln, Pflaumen, Mandeln, Paniermehl, Eier und Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer und 1–2 TL Zimt kräftig würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 35 kleine Bällchen formen.
2.
Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin portionsweise 2–3 Minuten rundherum anbraten. Herausnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hackbällchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
3.
Speckscheiben halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abraspeln. Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Restliche Zitrone anderweitig verwenden. Joghurt, Zitronensaft- und schale, bis auf etwas zum Garnieren, verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt abschmecken, in Schälchen anrichten. Mit Zitronenschale und etwas Zimt bestreuen.
4.
Speck auf Holzspieße stecken. Hackbällchen mit Specksegeln garnieren, mit Joghurt-Dip servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 130 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto, Hamburg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved