Hackfleisch-Pizza mit Paprika

3.666665
(15) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 3 Scheiben   Toastbrot  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  
  • 1,5 kg   gemischtes Hack  
  • 2   Eier, Salz, Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 1 (400 g)  Gemüsezwiebel  
  • 1 kg   Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 
  • 2 (ca. 500 g)  Fleischtomaten  
  • 1 Glas (370 ml)  ganze Champignons  
  • 6 EL   Öl  
  • 1 (250 ml)  Flasche Zigeunersoße  
  • 100 g   Tomaten-Ketchup  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 175 g   Gouda  
  • 2 EL   paprikagefüllte Oliven  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Toast einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Kräuter waschen, hacken. Toast ausdrücken. Mit Hack, Eiern, Zwiebeln, Knoblauch, Kräutern, Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika verkneten
2.
Fettpfanne ausfetten. Hack darauf geben und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten vorbacken
3.
Gemüsezwiebel schälen und in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Pilze abtropfen lassen und halbieren. 3 EL Öl erhitzen und Zwiebelringe darin anbraten. Paprika zufügen und 4-5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze unterheben. Zigeunersoße, Ketchup, Crème fraîche und 3 EL Öl verrühren. Käse reiben
4.
Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) herunterschalten. Hack-Pizza herausnehmen. Erst mit Tomaten, dann mit Rest Gemüse belegen. Soße darüber gießen. Mit Käse bestreuen. Ca. 1 Stunde weiterbacken. Oliven hacken und darüber streuen
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved