close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hackmedaillons mit Pfeffersoße (Sauce Poivrade)

Aus LECKER 15/2011
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Butter  
  • 4   Schalotten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 800 g   Bundmöhren  
  • 2   Stangen Staudensellerie  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • 2 EL   Rotwein-Essig  
  • 500 ml   Rinderfond  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 800 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 3   Zwiebeln  
  • 600 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  • 4 EL   Paniermehl  
  • 4 EL   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 EL   Mehl  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 200 ml   Milch  
  •     Zucker  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
50 g Butter in kleine Stückchen schneiden, in den Gefrierschrank stellen. Schalotten, Knoblauch und 3 Möhren schälen. Möhren waschen. Schalotten, Knoblauch und Möhren grob würfeln. Sellerie putzen, waschen und ebenfalls grob würfeln
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse unter Wenden 4–5 Minuten braun rösten. Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten, mit etwas Salz würzen. Mit Rotwein, Essig, 100 ml Wasser und Fond ablöschen, 2 TL gemahlenen Pfeffer zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln
3.
Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Übrige Möhren schälen, waschen in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, 1 in feine Würfel, 2 in Ringe schneiden. Hack, Zwiebelwürfel, Senf, Paniermehl, Milch und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelringe mit Mehl bestäuben
4.
Aus der Hackmasse 8 Hackbällchen formen und mit je 1 Scheibe Speck umwickeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Bällchen darin unter Wenden 8–10 Minuten braten, herausnehmen, warm halten. Zwiebelringe abklopfen, ins heiße Bratfett geben und unter Wenden 3–4 Minuten braun braten, mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Soße durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, aufkochen und auf ca. 500 ml einkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Thymian waschen, trocken schütteln, zur Soße geben und mitkochen
6.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhrenscheiben darin unter Wenden 4–6 Minuten bissfest dünsten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen, warm halten. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und 25 g Butter zugeben, alles zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken
7.
Soße vom Herd nehmen, Thymian herausnehmen. Tiefgefrorene Butterstückchen nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren. Alles auf Tellern anrichten, Soße mit Pfeffer bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1030 kcal
  • 4320 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 70 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved