Hähnchen-Pilz-Pfanne

4.033335
(30) 4 Sterne von 5

Nach der Arbeit darf gegönnt werden! Das Hähnchen in würzig-cremiger Soße ist dafür eine besonders feine Option und in nur 30 Minuten fertig.

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Hähnchenfilets  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 120 ml   trockener Weißwein  
  • 100 ml   Gemüsebrühe  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 100 g   Gorgonzola  
  • 4 EL   angedickte Wild Preiselbeeren (Glas) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pilze putzen und je nach Größe halbieren. Zwiebel schälen und würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Filets trocken tupfen und würfeln.
2.
Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Filets darin rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Pilze, Lauchzwiebeln, bis auf einige zum Bestreuen, und Zwiebel im heißen Bratöl andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen, aufkochen. Mascarpone unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Filetwürfel unterheben. Gorgonzola zerzupfen und darauf verteilen. Unter dem heißen Backofengrill ca. 5 Minuten überbacken.
3.
Hähnchen-Pfanne aus dem Ofen nehmen und anrichten. Preiselbeeren darauf verteilen. Mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved