Hähnchenfilet in Basilikum-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenfilet in Basilikum-Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Bund (ca. 500 g)  Möhren 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 4-6 (à 125 g)  Hähnchenfilets 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 300-350 dünne Bandnudeln 
  • 200 Schlagsahne 
  • 3 EL  heller Soßenbinder 
  • 1/2   Bund/Töpfchen Basilikum 
  • 1 TL  weißer Balsamico-Essig 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. In ca. 3/8 l kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten garen
2.
Hähnchenfilets waschen und trockentupfen. Filets im heißen Öl pro Seite 5-6 Minuten braten, würzen
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. Möhren abtropfen lassen, dabei Gemüsefond auffangen. Filets herausnehmen, beides warm stellen. Zwiebel im Bratfett andünsten. Mit Fond und Sahne ablöschen, aufkochen. Ca. 3 Minuten köcheln. Soße binden
4.
Basilikum waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. In die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Nudeln abgießen und alles anrichten. Mit restlichem Basilikum garnieren
5.
Getränk: kühle Weißwein-Schorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 67g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved