Hähnchenfilet mit Rhabarber-Chutney

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schalotten  
  • 2 EL   eingelegter grüner Pfeffer  
  • 300 g   Rhabarber  
  • 150 g   Mango  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2 EL   Honig  
  • 100 ml   Weinessig  
  • 5 EL   Orangensaft  
  •     Salz  
  • 200 g   Basmatireis  
  • 4   Hähnchenfilet (à ca. 150 g) 
  •     Pfeffer  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und fein würfeln. Grünen Pfeffer grob hacken. Rhabarber putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Mango schälen und Fruchtfleisch fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Pfeffer, Mango und Rhabarber darin andünsten. Honig zufügen. Mit Essig und Orangensaft ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Filets unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen. Fleisch, Chutney und Reis auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved