Hähnchenfilets mit Estragon-Senfsahnesoße

Hähnchenfilets mit Estragon-Senfsahnesoße  Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Möhren 
  • 500 Zucchini 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Töpfchen  Estragon 
  • 1-2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  •     eventuell Zitronenscheiben 
  •     groben Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen und waschen. Zucchini putzen und waschen. Beides der Länge nach in ca. 1/2 cm dicke Scheiben, dann in lange Stifte schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und im heißen Öl von beiden Seiten knusprig braun anbraten. Dann bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten fertig braten. Filets mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm halten. Bratensatz mit Brühe und Sahne ablöschen und ca. 5 Minuten leicht dicklich einkochen lassen. Gemüsestifte in kochendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Estragon waschen, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, grob hacken. 1 Esslöffel Senf, Zitronensaft und gehackten Estragon in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Senf würzig abschmecken. Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden. Mit abgetropftem Gemüse und etwas Soße auf Tellern anrichten. Mit übrigem Estragon und Zitronenscheiben garnieren und grobem Pfeffer bestreut servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved