Hähnchenmedaillons in Tomatensoße (Diabetiker)

Hähnchenmedaillons in Tomatensoße (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Hähnchenfilet (150 g) 
  • 75 geputzter Porree (Lauch) 
  • 45 Wildreismischung 
  •     Salz 
  • 1 TL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 
  • 30 Mozzarella-Käse 
  •     getrockneter Majoran 
  • 125 stückige Tomaten (Dose) 
  • 1/2 TL  Tomatenmark 
  •     Petersilie 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und quer halbieren. Porree waschen, 2 Blätter ablösen. Porreeblätter ca. 1 Minute in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen. Porreeblätter um die Medaillons wickeln und mit Holzspießchen feststecken. Restlichen Porree in Ringe schneiden. Reis in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenmedaillons darin ca. 12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mozzarella in 2 Scheiben schneiden. Käse auf das Fleisch legen, mit etwas Majoran bestreuen. Weitere ca. 4 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze braten
2.
Porreeringe und 1 Esslöffel Wasser in einen Topf geben, Porree ca. 1 Minute dünsten. Tomatenstückchen und Tomatenmark zugeben, aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Reis abgießen und abtropfen lassen. Hähnchenmedaillons, Tomatensoße und Reis auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren
3.
/ 3 anzurechnende BE

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved