Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln

Aus LECKER 4/2012
Hamburger Pannfisch mit Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 festkochende ­Kartoffeln 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   große Zwiebel 
  • 1 EL  Butter 
  • 5 EL  Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  körniger Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 800 Seelachsfilet 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Kartoffeln mit Schale zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Dann abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Speck fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Hälfte Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit 1 EL Mehl bestäuben und hell anschwitzen. Milch und Sahne einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Gesamten Senf in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und warm stellen.
4.
Kartoffeln in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffeln und Speck darin unter Wenden 10–15 Minuten knusprig braten.
5.
Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen, in größere Stücke schneiden und in 4 EL Mehl wenden. 1–2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun braten.
6.
Rest Zwiebel zu den Kartoffeln geben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bratkartoffeln mit Fisch und Soße anrichten. Dazu passt Gurken­salat.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 46g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved